Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tricks_fuer_kuehle_stecker_und_kupplungen

Wiederholungen sind Lässig für meine "Graue Masse" also mal das ELWIKI gefüttert und als Anregung für Andere. ---- So Leute ich bin ja auch einer der die Sachen gerne durchdenkt – aber manchmal gibt es andere, da wird es mir mit dem Terrorisieren echt zu viel. //nein wird keiner jetzt angeschaut//8-o So nun mal ein Beispiel wie man ohne viel Aufwand und Raketenwissenschaft eine Kupplung/Buchse eines Verlängerungskabels, in meinem Fall hier, wie es sie für Rassenmäher gibt - verbessert. Anlaß war das ein Verbrennerfahrer unbedingt mit seinen Reifen über die Steckerkombination drüber fahren mußte - Außen war es noch OK doch die Hartplastikteile der „Vollvergossenen“ das war alles hin. {{ :schuko-kupplung_kalt_v1:alte_ueberfahrene.jpg?200 |}} ====== Schuko - Kupplung ====== Mir viel in meinem „Gesammelten“ dann eine Markenbuchse in die Hand Bestellnummer 1679 Gummi Steckdose (CEE 7/3) oder Typ-F. Welche Marke konnte ich aber nicht ersehen. (bild folgt) Nun wie man am Bild erkennen kann ist der Kontakt Bereich als Hülse ausgeführt und somit schon mal mehr Oberfläche als bei manchen anderen Steckdosen. {{ :schuko-kupplung_kalt_v1:schukoeinsatz.jpg?200 |}} An den folgenden Bildern sieht man wie ich den Raum zwischen der Isolierung zur Kontaktverbesserung zwischen Klemmung und Kupferlitze (jetzt „Ader“) und Wärmeableitung verbessert habe. {{:schuko-kupplung_kalt_v1:aderisolierung_absetzten.jpg?200|}} {{ :schuko-kupplung_kalt_v1:abgesetzt_und_verzinnt.jpg?200 |}} {{ :schuko-kupplung_kalt_v1:sorry_schlechte_aufnahme.jpg?200|}} ES IST ein DIY für jeden; hier ; jetzt und überall – Macher. Als all erstes habe ich das vorhandene 1,5quadrat Kable großzügig abgemantelt, und dann geschaut wie Groß meine späteren Kühlschlaufen im Buchsengehäuse ausfallen können. An geeigneter stelle mit einen Abisolierer ein Teil der Litze die geklemmt werden soll, durch zurückschieben freigelegt – sowie auch das Ende, das auch nochmals geklemmt wird abisoliert. Dann Großzugig mit Lötzinn das ganze verzinnt das auch einer Strecke das dann zu einen quasi Massivleiter wird ist hier für die Wärmeableitung nur vorteilhaft (Anmerkung: natürlich nicht VDE-Konform aber als Erste Stufe im Sinne des hier und jetzt …. Eine VDE-Konformere ist schon in meinem Kopf ) Wie man sieht Klemme ich die Litze 2mal unter die selbe Schraube, die Schraube wird auch mit einem wirklichen großen Schraubendreher gleichmäßig und fest angezogen. {{:schuko-kupplung_kalt_v1:leiter-schleife.jpg?200|}} {{ :schuko-kupplung_kalt_v1:leiterschleife_nach_dem_einsetzten.jpg?200 |}} Das die Schraube in absehbarer Zeit löst wegen Kriechen des Materials die mech. Klemmung verliert und so zu einem Kontaktbrand kommt halte ich so - für ausgeschlossen. (niemand ist gehindert das von Zeit zu Zeit mal zu prüfen ;-) ) Etwas mehr Arbeit das ganze schön räumlich getrennt unter zu bringen gelingt aber schon. Nun ein Paar Tage später der Praxistest mit Messung der Gehäusetemperatur. {{ :schuko-kupplung_kalt_v1:lufttemperatur_und_gehaeuse_vor_laden.jpg?200 |}} Der sw. Ist der von mir hier beschienene das – Orange die vergossenen Originale. {{:schuko-kupplung_kalt_v1:drei_stunden_ladebetrieb_mit_3200watt.jpg?200|}} {{ :schuko-kupplung_kalt_v1:hier_im_vergleich_der_neue_modifizierte.jpg?200 |}} Der Vergleich hinkt ein wenig weil der fahrzeugseitige Stecker ja auch was besseres ist und dann noch ein 2,5qmm Kabel dort ist – aber die Tendenz ist wohl trotzdem eindeutig und indiskutabel für jeden ersichtlich. Die Bilder bedingen wohl kein Kommentar! **Also was ist erreicht:** * Die Schraube Kippt nicht und ist symmetrisch auf beiden Seiten belastet. * Vergrößerung der Kontaktflächen um ein Mehrfaches. * Vergrößerung der wärmeableitenden Fläche um ein Mehrfaches. * Vergrößerung der wärmeableitenden Querschnitt des elektrischen Leiters Litze. * Kontaktfläche zwischen elektrischen Leiter und und umgebenen Luft innerhalb des Gehäuses X-fach .. * im Vergleich zu einer normal Ausführung. <del>Die Folgen ...im Detail dazu komme ich noch habe jetzt keine Lust mehr.</del>

tricks_fuer_kuehle_stecker_und_kupplungen.txt · Zuletzt geändert: 2016/07/24 23:15 von thegray